dsh-vom-haus-fasold
  über Baika
 
Da Baika v. Lord Fandor in ihrem zweiten Wurf,

nach dem schwarzen Kosta v. Haus Iris 5/4 graue Nachkommen 
gebracht hat, genau wie in ihren ersten Wurf bei dem eine Inzucht 2-3 auf den schwarzen Lump v. Gleisdreieck vorlag, alle Nachkommen grau waren. Kann man Baika als eine der wenigen, noch existierenden reinerbig grauen Vererberin der DDR-Linie bezeichnen.

 
  Es waren schon 16341 Besucher hier  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden